Finanzierungsvermittler für ganzheitliche Anschlussfinanzierung

Benötigen Sie eine Fortführung Ihrer Baufinanzierung mit einem neuen Hauskredit? Um Zeitdruck und voreilige Entscheidungen zu vermeiden, sollten Sie sich rechtzeitig vor Ablauf Ihrer Zinsbindung über eine Anschlussfinanzierung für Ihr Haus informieren. Die Anschlussfinanzierung zählt zu meinen Spezialgebieten. Ich helfe Ihnen gern!

So funktioniert eine Anschlussfinanzierung für Ihr Haus

Um ein eigenes Haus finanzieren zu können, benötigen Sie in der Regel zunächst einen Hauskredit. Läuft die Sollzinsbindung Ihrer ersten Immobilienfinanzierung aus und Sie können das Darlehen zum Zinsende nicht vollständig zurückzahlen, so benötigen Sie eine Anschlussfinanzierung.

R

Holen Sie sich rechtzeitig Angebote für eine Anschlussfinanzierung ein.

R

Mit der Auswahl aus verschiedenen Angeboten entscheiden Sie nun, ob Sie bei der Bank, die Ihren ersten Hauskredit genehmigt hat, bleiben oder Sie eine lohnende Umschuldung vornehmen.

R

In jedem Fall erhalten Sie einen neuen Kredit zu ggf. günstigeren Konditionen über die bestehende Restschuld.

Meine Tipps für eine unkomplizierte Anschlussfinanzierung auf einen Blick

R

Ein Jahr vor Ablauf der ersten Zinsbindung um Anschlussfinanzierung bemühen.

R

Vergleichen Sie rechtzeitig mehrere Angebote für eine Anschlussfinanzierung.

R

Je nach Zeitpunkt günstige Zinsen nutzen, um eine bestehende Finanzierung umzuschulden.

R

Niedriges Zinsniveau bedeutet möglichst lange Zinsbindung.

Eine Anschlussfinanzierung lässt sich nicht mal eben nebenbei erledigen.

Jeder Schritt sollte hier gut durchdacht sein. Daher unterstütze ich Sie gern bei Ihrem Vorhaben und der Entscheidungsfindung! Überlassen Sie die Formalitäten einem Experten. Ich zeige Ihnen, worauf Sie als Kreditnehmer bei der Haus- und Anschlussfinanzierung achten müssen.

Ihr Ansprechpartner:
Andreas Lemmermeyer

+ 49 7344 179 00 39

info@la-baufinanz.de

Unverbindliche, kostenlose Erstberatung anfordern

Passende Immobilie bereits gefunden?

2 + 3 =